Münchner Marionettentheater: Vorstellung auf YouTube, Vimeo und Facebook

4.4.2020

Die Abenteuer des kleinen BärenDas Münchner Marionettentheater zeigt aufgrund des Corona-Virus ausgewählte Vorstellungen auf Vimeo, YouTube und Facebook. Als nächstes am 

10.4.2020 um 15 Uhr das Kinderstück
"Die Abenteuer des kleinen Bären"


Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Diese Aufzeichnung ist ebenfalls kostenlos, aber das Münchner Marionettentheater freut sich, wenn sie ihm mit einem virtuellen Unterstützerticket auf www.muema-theater.de in der aktuellen Krise helfen.

Corona: Ausgangsbeschränkungen in München

3.4.2020


Die Ausgangsbeschränkungen in ganz Bayern gelten bis einschließlich 19.4.2020:

Jeder kann künftig zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Arzt gehen. Auch Spaziergänge und Sport sind möglich, aber nur allein oder mit der Familie.

Alten- und Pflegeheime geschlossen. Ein Besuch ist nur noch möglich, wenn jemand im Sterben liegt. Auch in den Krankenhäusern ist Besuch nur noch in Ausnahmefällen möglich. Dazu zählen ebenfalls Sterbende, Väter, die ihre Neugeborenen und deren Mütter besuchen, und Eltern, die ihre kranken Kinder besuchen wollen. 

Auch die Gastronomie muss schließen. Ausnahmen gelten für Läden, die Essen zum Mitnehmen oder Liefern anbieten. Friseure, Bau- und Gartenmärkte müssen komplett schließen. 

 

Mietspiegel 2019 verfügbar

21.3.2019

Der Sozialausschuss des Stadtrates hat den Mietspiegel für München 2019 veröffentlicht. Danach liegt der Quadratmeterpreis für Bestandsmietverhältnisse durchschnittlich bei 11,69 Euro und ist gegenüber dem letzten neu erstellten Mietspiegel aus dem Jahr 2017 im Schnitt um 4,1 Prozent gestiegen. Die durchschnittlichen Betriebskosten liegen bei 1,92 Euro pro Quadratmeter, die Kosten für Heizung und Warmwasser steigen im Vergleich zum Mietspiegel 2017 um 6 Cent auf 1,03 Euro pro Quadratmeter (2017: 0,97 Euro). Der Beschluss bedarf noch der Bestätigung durch die Vollversammlung des Stadtrats am 20. März.

Den Mietspiegel gibt es ab sofort kostenlos in der Stadtinformation im Rathaus. Er kann außerdem im Amt für Wohnen und Migration unter Telefon 233-4 02 00 bestellt werden. Online ist der Mietspiegel unter www.mietspiegel-muenchen.de zu finden. Zur Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete steht wieder ein aktueller Onlinerechner zur Verfügung.

Jedes Jahr anders: Münchens farbenfrohe Plätze

27.9.2018

Einen Exkurs in Planung und Ablauf der Bepflanzung von Münchens Plätzen gab Thomas Seltmann, seit 2003 im Baureferat Leiter des Sachgebiets Kulturgärten, Dekoration/Floristik und Innenraumbegrünung, in einem Interview. (Fotos per Klick vergrößern)

Thomas Seltmann24 Schmuckplätze und derzeit ca. 600 Mobile Pflanzgefäße in der Innenstadt. Und jedes Jahr wird zweimal für jeden Standort ein Konzept erarbeitet. „Die Planung mache ich ganz allein, für die ganze Stadt“, so Thomas Seltmann.

Es gibt eine Frühjahrs- und eine Sommerbepflanzung. Die Frühjahrsbepflanzung wird ungefähr Mitte März vorgenommen und verbleibt in der Stadt bis Mitte/Ende Mai. Noch in dieser Zeit wird abgeräumt und es folgt die Sommerbepflanzung, die traditionell bis nach der Wiesn, also ungefähr Mitte Oktober bleibt. Und gleich danach werden die ganzen Flächen für die nächste Frühjahrsbepflanzung vorbereitet mit Verbuddeln der Zwiebeln, denn die Zwiebeln brauchen die Kälteeinwirkung des Winters, damit sie ihre Blüten ausbilden können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.