Initiative Tierwohl: Marketing ist alles

- 12.6.2018 -

Seit 2015 gibt es sie - die Initiative Tierwohl, ein Zusammenschluss von Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel und sie möchte „mehr Tierwohl“ in Schweine- und Geflügelställe bringen. Die Platzhirsche des Einzelhandels wie Edeka, REWE, Netto, Lidl, Aldi u.a. finanzieren sie: Pro verkauftem Kilogramm Schweine- und Geflügelfleisch und -wurst führen sie 6,25 Cent an die Initiative ab. "Mit diesem Geld, jährlich rund 130 Millionen Euro, werden Tierhalter für die Umsetzung von Tierwohlmaßnahmen honoriert", so auf der Webseite der Initiative zu lesen.

Was ist ein Mietspiegel?

Ein qualifizierter Mietspiegel ist ein Mietspiegel, der nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und von der Kommune oder von Interessenvertretern der Vermieter und der Mieter anerkannt worden ist (§ 558d BGB). Qua Gesetz muß er alle vier Jahre neu erstellt werden. In München erfolgt die Anerkennung durch den Stadtrat der Landeshauptstadt München.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.